Urlaub

FAMILIENSONNTAG IM MEERESMUSEUM

29 Jan , 2009  

Stralsund. Auf dem Präparationstisch landet im MEERESMUSEUM natürlich kein Besucher. Aber, wer schon immer mal den Präparatoren über die Schulter schauen wollte, der sollte den nächsten Familiensonntag am 1. Februar 2009 auf keinen Fall verpassen. Ab 14 Uhr wird Chefpräparator Uwe Beese im MEERESMUSEUM höchstpersönlich mit zwei seiner Kollegen durch die Präparationswerkstatt führen und dabei verschiedene Arbeitstechniken und aktuelle Aufgaben erläutern. Die Führungen finden um 14:00 Uhr, um 14:45 Uhr und um 15:30 Uhr statt – die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt.

Wer sich lieber kreativ betätigen möchte, sollte die Aktionsstände „unterm Wal“ besuchen. Dort zeigt Museumspädagogin Eva Klooth, wie Walmodelle für die Halle „Riesen der Meere“ gestaltet wurden und … man kann es selbst mal ausprobieren. Bei der Leiterin der Museumspädagogik, Birgit Kadach, können Interessierte unter fachmännischer Anleitung Kalmare sezieren. Abgerundet wird das Angebot mit dem Anfertigen und Gestalten von Abgusspräparaten, oder man versucht sich im Modellieren mit Ton.

Außerdem dokumentiert eine kleine Fotoausstellung den Weg der Walmodelle von deren Entstehung bis zum Einzug in die Halle „Riesen der Meere“ im OZEANEUM.

Also nichts wie hin zum nächsten Familiensonntag – ob mit den Eltern oder Oma und Opa. Wie gewohnt, gelten an diesem Aktionstag ganztägig reduzierte Eintrittspreise.


Kommentare sind geschlossen.