Urlaub

Wasserwege über die Ostsee: Scandlines-Fahrpläne 2009

8 Jan , 2009  

Rostock. Scandlines macht die Planung einer Fährreise jetzt noch einfacher: Handliche Länder-Fahrpläne für Dänemark, Schweden, Lettland und die Insel Bornholm lösen 2009 den bisherigen Gesamtfahrplan ab. Urlauber können sich gezielt für ihre Lieblingsdestination entscheiden und erhalten alle wichtigen Informationen zu Abfahrtszeiten, Angeboten und Preisen übersichtlich gebündelt. Kombinierte Tickets für verschiedene Routen sowie Angebote für Vielfahrer erlauben darüber hinaus ebenso günstiges wie flexibles Reisen. Scandlines betreibt insgesamt acht Fährverbindungen zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden sowie in die baltischen Staaten und Finnland.

Dänemark erreichen Urlauber am schnellsten über die „Vogelfluglinie“ Puttgarden-Rødby. Die einfache Fahrt mit dem Pkw bis 6 m Länge und bis zu 9 Personen kann ab 64 Euro im Standardtarif gebucht werden. Die Routen des weit gefächerten Scandlines-Liniennetzes lassen sich zudem bequem miteinander kombinieren. Für die Linien Puttgarden-Rødby und Rostock-Gedser bietet Scandlines in Kombination mit der Route Helsingør-Helsingborg ermäßigte Schweden-Durchgangstickets.
Das einfache Standardticket von Deutschland nach Schweden für einen Pkw bis 6 m Länge und bis zu 9 Personen ist ab 97 Euro erhältlich.

Auf direktem Weg nach Schweden reist man mit Scandlines wahlweise über die Linie Rostock-Trelleborg (Standardticket ab 119 Euro pro Pkw bis 6 m Länge inkl. max. 9 Pers.) oder die kürzeste Verbindung nach Schweden – Sassnitz-Trelleborg (Standardticket ab 109 Euro pro Pkw bis 6 m Länge inkl. max. 9 Pers.).

Für Vielfahrer hat Scandlines eine „Networkcard“ im Angebot. Diese können Kunden auf allen Scandlines-Linien zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden sowie der Linie Helsingør-Helsingborg nutzen. Nach dem Prinzip einer Geldkarte kann die Networkcard mit einem Betrag von 800 Euro immer wieder aufgeladen werden und gewährt dem Nutzer Preisvorteile auf vielen Linien. Routengebundene Preisvorteile bieten zudem die „Exclusive Card“ und die „Go Green Card“.

Scandlines ist Generalagent der Reederei BornholmsTrafikken für die Linie Sassnitz-Rønne. Je nach Wunsch erreicht man Dänemarks Sonneninsel auch über die Scandlines-Linien von Deutschland nach Dänemark bzw. Schweden in Kombination mit den Linien nach Bornholm ab Køge (DK) und Ystad (S).

Weitere Informationen zu aktuellen Angeboten und Buchungen im Scandlines-Servicecenter unter 01805-11 66 88 (0,14 €/Min. im deutschen Festnetz der DTAG, Mobilfunkpreise ggf. abweichend), im Reisebüro oder online unter www.scandlines.de.

Die Scandlines Linien ab Deutschland im Überblick:

Puttgarden – Rødby (DK) (täglich alle 30 Minuten, Fahrtzeit 45 Minuten)
Rostock – Gedser (DK) (täglich alle 2 Stunden, Fahrtzeit 1 Stunde 45 Minuten)
Rostock – Trelleborg (S) (bis zu drei mal täglich, Fahrtzeit tagsüber 5 Stunden 45 Minuten, nachts 7 Stunden 30 Minuten)
Sassnitz – Trelleborg (S) (bis zu fünf mal täglich, Fahrtzeit 4 Stunden)
Rostock – Ventspils (LV) (vier mal pro Woche, Fahrtzeit 28 Stunden)


Kommentare sind geschlossen.