Allgemein

Neu und nordisch warm – Mecklenburg-Vorpommern auf der ITB

27 Feb , 2009  

Rostock/Berlin. In neuem, nordisch warmen Gewand präsentiert sich Mecklenburg-Vorpommern vom 10. bis zum 15. März 2009 auf der Internationalen Tourismus Börse in Berlin. Freundlichkeit, Farbe und Funktionalität des neuen Messestandes bieten den passenden Rahmen für Fach- und Gastgespräche sowie für Veranstaltungen. Die größte davon ist die von Mecklenburg-Vorpommern initiierte „Northern Night“ der deutschen Bundesländer am 12. März, zu der wir Sie herzlich einladen. Dieser Nachfolger der „Baltic Night“ 2008 wird den Auftakt zum Germany Travel Mart der Deutschen Zentrale für Tourismus bilden, der vom 10. bis zum 12. Mai 2009 erstmals in Mecklenburg-Vorpommern und direkt am Meer ausgetragen wird.

Das Urlaubsland im Nordosten reist angetrieben von einem Rekordergebnis für 2008 – 27,5 Millionen Übernachtungen zählte die amtliche Statistik – und dem Ziel, diesen Schwung mit in die neue Saison zu nehmen, zur ITB. Im Gepäck ist auch die neue Lokomotive der Bäderbahn Molli – der erste Neuau einer Dampflok seit etwa 50 Jahren in Deutschland. Diese wird auf dem Messegelände erstmals zu besichtigen sein. Der Landesstand Mecklenburg-Vorpommerns wird in Halle 6.2a (Nr. 106) auf einer Fläche von 430 Quadratmetern – dies entspricht der Größe eines Basketballfeldes – aufgebaut. Daran und drum herum präsentieren sich 23 Aussteller aus dem Nordosten: Städte und Urlaubsregionen genauso wie die Bundesgartenschau 2009 in Schwerin, das Ozeaneum in Stralsund oder die Travel Charme Hotels & Resorts.

, ,


Kommentare sind geschlossen.