Kühlungsborn

Erste Heiligendammer LiteraturZeit

2 Mrz , 2009  

Heiligendamm. Das erste deutsche Seebad Heiligendamm veranstaltet vom 20. bis 22. März dieses Jahres die erste LiteraturZeit. Schirmherr und Moderator ist der Autor und Verleger Konrad Reich, langjähriger Leiter des Rostocker Hinstorff Verlages und Eigentümer des Konrad Reich Verlages. Literaturliebhaber können sich auf ein vielfältiges heiligendamm3Programm freuen: Die Buchhändlerin Evelyn Röwekamp stellt am 20. März Neuheiten der Leipziger Buchmesse vor. Tags darauf geben Uwe Seemann und Friedrich Schorlemmer Einblicke in das Leben und Wirken des Bildhauers Ernst Barlach, der einen wesentlichen Teil seiner Schaffenszeit in Mecklenburg verbrachte. Der 21. März endet mit einem literarischen Dinner unter dem Titel „Ehm Welk – Die Helden von Kummerow um 19.30 Uhr im Kurhaus Restaurant“. Am letzten Tag der LiteraturZeit liest Gunnar Decker um 10.00 Uhr aus Franz Fühmanns „Die Kunst des Scheiterns – eine Biographie“. Im Anschluss diskutieren Elmar Faber, Lutz Kettmann und Konrad Reich über das Thema „20 Jahre danach – Literatur und Verlage in Deutschland 2009“. Für musikalische Untermalung zeichnet Wolfgang Schmied von der Hochschule für Musik und Theater in Rostock verantwortlich. Zu buchen ist die dreitägige Veranstaltung inklusive zwei Übernachtungen im Grand Hotel Heiligendamm pro Person im Doppelzimmer ab 360 Euro und im Einzelzimmer ab 510 Euro. Möglich ist auch die Reservierung des literarischen Angebotes ohne Übernachtung für 190 Euro pro Person. Reservierungen unter 038203 740 7676.


Kommentare sind geschlossen.