Urlaub

Studie belegt: Ostsee ist das sympathischste deutsche Reiseziel

29 Jul , 2009  

Rostock. Die Ostsee gilt als das sympathischste deutsche Reiseziel, und die Insel Rügen sticht dabei besonders hervor. 626Das ist das Ergebnis der Studie „Destination Brand 09“, die unter der Leitung des Instituts für Management und Tourismus (IMT) der Fachhochschule Westküste und des Nürnberger Marktforschungsunternehmens GfK durchgeführt wurde. Untersucht wurde die Markenstärke von insgesamt 115 Reisegebieten in Deutschland und deren direkte oder indirekte Auswirkungen auf die Reisewünsche der Befragten. Die Ostsee konnte sich bei der Frage nach der Sympathie den ersten Platz sichern. Die Insel Rügen rangiert auf Platz neun. Insgesamt wurden bei der Online-Erhebung 6.000 Menschen befragt.

Bei der ungestützten Frage nach der Bekanntheit, das heißt ohne Vorgabe von Antwortmöglichkeiten, konnte die Ostsee ebenfalls punkten. Nach den Großstädten Berlin, Hamburg und München belegte sie Platz vier. Dazu der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Bernd Fischer: „Die Studie zeigt, dass die Ostsee als Reiseziel in den Köpfen der Befragten verankert ist.“ Das sympathische Image und der hohe Bekanntheitsgrad seien ein Beleg dafür, dass Angebot und Qualität stimmen.

Darüber hinaus ermittelte die Erhebung die Eignung der Reisegebiete für unterschiedliche Zielgruppen. Ein Ergebnis dabei: Die Ostsee ist aus Gästesicht am besten für Familien mit Kindern geeignet. „Dies deckt sich auch mit unserer Besucherstruktur, denn schon jetzt sind etwa ein Drittel unserer Sommergäste Familien mit Kindern“, ergänzte Fischer.

Auch in Bezug auf die Besuchsbereitschaft konnte sich die Ostsee gegenüber den anderen Mitbewerbern durchsetzen. Bei der Frage nach der Besuchsbereitschaft für einen längeren Urlaub ist Mecklenburg-Vorpommern fünf Mal direkt oder indirekt unter den Top Ten vertreten.
Daneben gibt „Destination Brand 09“ Aufschluss darüber, ob die Gäste die Marke schon konsumiert, also bereits einen Urlaub in dem Reisegebiet verbracht haben. Hier konnten das Ostseebad Binz Platz sieben und die Hansestadt Rostock Platz neun für sich behaupten.


Kommentare sind geschlossen.