Urlaub

Gaukler, Glögg und Märchen zum Advent in Rostock

10 Nov , 2009  

Rostock. Mit einem bunten Veranstaltungsreigen präsentiert sich die Hansestadt Rostock in der Vorweihnachtszeit. Konzerte, ein Weihnachtsmärchen, Kunsthandwerk in der St.-Petri-Kirche und „Holiday on Ice“ stehen neben dem größten Weihnachtsmarkt im Norden auf dem Programm. Festlicher Lichterglanz schmückt Rostocks historisches Stadtzentrum vom 26. November bis 22. Dezember für den weihnachtlichen Bummel. Giebelhäuser, prächtige Kirchen und Stadttore erstrahlen in anheimelndem Licht. Auf einer ausgedehnten Flaniermeile laden zwischen Neuem Markt, Kröpeliner Tor und Stadthafen viele weihnachtlich geschmückte Stände zu einem gemütlichen Weihnachtsbummel ein, während Karussells die jüngsten Gäste begeistern. Weihnachtsmarktbesucher können das bunte Treiben auch aus luftiger Höhe erleben. Das 40 Meter hohe Riesenrad auf dem Neuen Markt verspricht einen beeindruckenden Rundblick auf die festlich geschmückte Stadt. Ein historischer Weihnachtsmarkt am Kloster zum Heiligen Kreuz bietet neben mittelalterlicher Handwerkskunst auch Spaß mit Gauklern und Musik.

In der wohl schönsten Zeit des Jahres duftet es im Rostocker Stadtzentrum nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein. Hier gibt es typische Spezialitäten wie die echte Rostocker Rauchwurst oder frischen Warnemünder Räucherfisch, aber auch Glühwein und schwedischen Glögg. Schlemmen und Genießen gehört zur Rostocker Vorweihnachtszeit wie das Spektakel mit dem Weihnachtsmann. Mit Märchentante und Eisprinzessin steht er täglich auf der Bühne am Neuen Markt. Am Mittwoch ist Familientag. Geöffnet ist der Rostocker Weihnachtsmarkt von Montag bis Donnerstag 10.00 bis 20.00 Uhr, Freitag und Sonnabend 10.00 bis 21.00 Uhr und Sonntag 11.00 bis 20.00 Uhr. Schon traditionell gibt es auch den Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in der Petrikirche am Alten Markt (4. bis 6. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr). Wer ein besonderes Mitbringsel sucht, hat hier die Qual der Wahl und findet von Keramik bis zu Glas, Holz und Schmuck schöne, handgefertigte Stücke.

Im Volkstheater Rostock gehen Kinder ab 27. November mit den „Bremer Stadtmusikanten“ auf eine abenteuerliche Reise. Peter Ensikat hat das Weihnachtsmärchen für die Bühne bearbeitet. Auch das Musical „Anything goes“ und Giuseppe Verdis Oper „La Traviata“ stehen neben dem Schauspiel „Bezahlt wird nicht“ von Dario Fo auf dem Spielplan. Vom 26. bis 29. November laden Eiskunstläufer zur großen Show „Holiday on Ice – Tropicana“ in die Rostocker StadtHalle ein. Auch die deutsche Band „Silbermond“ (1.12.) und die „Pet Shop Boys“ (6.12.) präsentieren ihr musikalisches Können.
Zimmer und mehr Tipps für den Weichnachtsmarktbesuch in Rostock bei der Tourist-Information am Neuen Markt 3 oder online unter www.rostock.travel (www.rostocker-weihnachtsmarkt.de)


Kommentare sind geschlossen.