Boltenhagen

Ozeaneum wird zum Laufsteg für Öko-Mode

12 Nov , 2009  

Stralsund. Am 21. November um 20.30 Uhr wird die Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“
im Ozeanum Stralsund zum Laufsteg für konsequent ökologische Mode – der so genannten „Green Fashion“. Modedesignerinnen und -designer aus dem In- und Ausland werden unter den originalgetreuen Nachbildungen von Walen in einer spannenden Installation ihre aktuellen Kollektionen zeigen. Mit dabei sind Globe Hope aus Finnland, die „Göttin des Glücks“ aus Wien, Slowmo und Jovoo aus Berlin und Vilde Svaner aus Weimar. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit Greenpeace statt und stellt Mode in den Kontext ökologischer und sozialer Fragestellungen.
Weitere Informationen: www.green-avantgarde.com, www.ozeaneum.de


Kommentare sind geschlossen.