Ostsee

Zauberhafte Wasseridylle in Mecklenburg-Vorpommern

4 Apr , 2012  

Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Wassersportler die Mecklenburgische Seenplatte, ein Wasserparadies mit unendlich vielen romantischen Seen und dem kleinen Meer Müritz, Deutschlands größter See mit 117 km², erobern. Wer hier mit der Charteryacht unterwegs ist, fährt auf dem größten miteinander verbundenen Wassersportrevier Mitteleuropas. Von Berlin bis Schwerin, zwischen Elbe und Oder sind interessante Wochen auf dem Wasser möglich. Mischwälder mit alten Buchen- und Eichenbeständen und schlanke, elegante Kiefern rauschen geheimnisvoll im Wind. Wiesen- und Moorlandschaften mit duftender Kräutervielfalt ziehen sich an Ufern entlang. Sanfte Hügel wechseln sich mit flachem Weide- und Ackerland ab. Kleine Flüsse, enge Kanäle und Durchstiche verbinden romantische Seen zu einem blauen Band.

Für Wasserwanderer ist die Mecklenburgische Seenplatte ein Traumziel. Hier warten Ursprünglichkeit und eine faszinierende Wasserwelt auf alle Naturliebhaber. Mit einer Charteryacht können ausgedehnte Reviere ohne Bootsführerschein erobert werden. Nach einer mehrstündigen Einweisung beginnt dann mit dem gültigen Charterschein der Törn durch das Wasserlabyrinth der Mecklenburgischen Seenplatte. Ein schwimmender Wohnwagen, der Watercamper, vereint beliebten Campingkomfort mit Standortveränderlichkeit auf dem Wasser. Ein Caravan-Stellplatz auf dem Wasser kann mit dem freecamper erlebt werden. Mit einem Kanu abgelegene Wasserarme erkunden und die Natur belauschen. Segler genießen optimale Windbedingungen auf stressfreien Seen, nutzen die langen Schläge auf der Müritz. Ob Floß oder Wassertreter, jeder findet hier sein Paradies auf dem Wasser.

Komfortable Marinas, romantisches Hafenflair, naturnahe Campingplätze und gastronomische Verführungen sind das Markenzeichen von Mecklenburg-Vorpommern. Hier soll es dem Urlauber einfach gut gehen. Stille Badebuchten mit naturbelassenen Sandstränden, FKK-Oasen, Badeanlagen mit zahlreichen Freizeitangeboten oder Wellness-Paradiese, Spaß am und auf dem Wasser gehören zum Land der 1000 Seen. Mit einem Touristenfischereischein kann der Speiseplan an Bord erweitert werden. Wenn das nicht klappen sollte, bleibt jedoch die Erinnerung an ein einzigartiges Naturerlebnis mit dem Konzert der Natur.


Kommentare sind geschlossen.