Ostsee

Ostseebäder

Wasser im Nordosten von bester Qualität

22 Jun , 2012  

Das reinste Vergnügen: Das Badewasser in Mecklenburg-Vorpommern ist sowohl an der Ostsee als auch in der Seenlandschaft von hervorragender Qualität. “489 Badestellen wurden untersucht, davon erhielten 429 also 88 Prozent eine ausgezeichnete Bewertung.

Strand auf dem Fischland

Strand auf dem Fischland

An 33 weiteren Badestellen wurde die Qualität des Wassers als gut eingestuft”, teilte Manuela Schwesig, Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Mecklenburg-Vorpommern, mit. Während der Badesaison, die bis September dauert, wird das Wasser in regelmäßigen Abständen untersucht. Die Testergebnisse sind tagesaktuell auf den Internetseiten des Sozialministeriums abrufbar. Darüber hinaus sind dort eine elektronische Badewasserkarte und Detailkarten einzelner Regionen zu finden, die zum Download bereitstehen. Nachzulesen ist auch, ob ein Strandabschnitt behindertengerecht ist, ob Parkplätze vorhanden sind oder ob sich ein Campingplatz in der Nähe befindet.


Kommentare sind geschlossen.