Insel Vilm

Das Naturschutzparadies liegt Nahe der Insel Rügen im Rügenschen Bodden, ca 4 km von Lauterbach auf Rügen entfernt.
Die Insel ist ca. 0,95 km² groß und hat eine Länge von 2,6 km und bietet eine einzigartige Natur mit einem urwüchsigen Buchen- und Eichenbestand, sowie einen seltenen Farn- und Blütenpflanzenbestand. Die Küstenlandschaft ist einzigartig.
An der Steilküste nisten seltene Vögel, die Uferschwalbe, der Waldkauz, die Hohltaube und Seeadler.

Es finden einmal wöchentlich geführte Wanderungen auf der Insel statt, wobei strengster Naturschutz gilt, das heißt die ausgewiesenen Wege dürfen nicht verlassen werden.
Die Überfahrt zur Insel erfolgt von Lauterbach mit einem kleinen Schiff.
Die Insel Vilm ist ein Kleinod für Naturliebhaber mit einzigartiger Flora und Fauna.