Ostseebad Binz

Das Ostseebad Binz, berühmt für seine weißen Häuser im Stil der Bäderarchitektur, erstrahlt auch in der Vorweihnachtszeit in hellem Glanz. An vielen Stellen im festlich geschmückt Ort begrüßen mannshohe weiße Engelsfiguren die Besucher. Bereits ab dem 1. Advent verwandelt sich der Binzer Kurpark jeden Abend in eine zauberhafte Winterwunderlandschaft, die durch tausende Lichter in Bäumen und Sträuchern erhellt wird. Vom 8. bis 11. Dezember findet vor dieser einmaligen Kulisse der Binzer WeihnachtsmarktEngel, Licht & Meer“ statt. Kunsthandwerker, Künstler und Gastronomen der Insel laden vier Tage lang zum Besuch des kleinen, aber feinen Marktes ein. Kinder dürfen sich auf Ponyreiten, Kindereisenbahn und Karussell freuen. Besinnlich geht es an der lebenden Krippe zu, wo jeden Nachmittag die Weihnachtsgeschichte vorgelesen wird. Auf der Bühne im Kurpark zum Weihnachtsmarkt sowohl klassische Töne als auch Schlager und traditionelle Weihnachtslieder. Gegenüber im Haus des Gastes finden vor allem die kleinen Gäste jede Menge Unterhaltung. In der Weihnachtsbastelstube wird gemeinsam gemalt, geklebt und dekoriert. Viel Spaß versprechen auch die Vorstellungen von Puppentheater, Zauberspektakel und Weihnachtskino im Saal nebenan. Eltern und Großeltern können sich in der Zwischenzeit im Engelscafé bei Stollen und Kaffee stärken. Jeden Nachmittag ist im Foyer der Weihnachtsmann anzutreffen, der für die Kinder ein offenes Ohr und Zeit für ein Erinnerungsfoto hat.

Das ausführliche Weihnachtsmarkt-Programm sowie Angebote zu Übernachtungsarrangements und Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit sowie zum Jahreswechsel sind unter www.weihnachteninbinz.de zu finden. Eine Broschüre zu Kunst, Kultur und kulinarischen Angeboten für die Feiertage in Binz ist in Kürze bei der Kurverwaltung erhältlich.