Jugendcamp auf Usedom

Die Ostseeinsel Usedom bietet nicht nur für die älteren Zielgruppen einen einzigartigen Urlaub. Grade für junge Leute gibt es auf der Insel viele Möglichkeiten einen unvergesslichen Sommerurlaub zu verbringen. Ein Beispiel für einen solchen Urlaub ist das Jugendcamp Störtebecker in dem kleinen Ort Lütow. Das Camp liegt direkt an einem großen Naturschutzgebiet und ist vor allem für Ferien- und Klassenausflüge ausgelegt. Die Idee hinter dem Camp ist es den Jugendlichen, neben einem großen Freizeitprogramm, das Interesse für die Natur zu vermitteln.

Dies geschieht z.B. durch eine geführte Radtour durch die naturbelassenen Wälder. Die Teamer kennen sich in dieser Region hervorragend aus und können die Fragen der Jugendlichen entsprechend gut beantworten. Natürlich führt die Tour auch an dem kilometerlangen Sandstrand vorbei. Hier können die Jugendlichen an verschiedenen Wassersportübungen teilnehmen. Für die Jugendlichen werden spezielle Schnupperkurse angeboten, in denen sie unter der Leitung erfahrener Lehrer, das Kitesurfen oder Windsurfen erlernen können. Im Anschluss an die Kurse findet zudem eine kleine Show statt, in der die Teilnehmer den anderen Jugendlichen ihre neu erlernten Fähigkeiten präsentieren können.

Natürlich gibt es noch viele weitere Unterhaltungsmöglichkeiten. Das große Sportprogramm besteht u.a. aus Fußball, Volleyball und Basketball. In jeder Sportart finden regelmäßig Turniere statt, die durch die Verleihung von kleinen Preisen, zusätzlich Motivation schaffen mitzumachen. Natürlich ist die Teilnahme bei allen Aktivitäten freiwillig. Wer möchte kann sich auch an den Strand legen und den ganzen Tag entspannen, bevor im Laufe des Abends die verschiedenen Events beginnen. Als Event stehen unter anderem Grillabende, ein Lagefeuer oder eine Abenteuernacht statt. Mehr Informationen zu dem Jugendcamp auf Usedom erhalten sie hier.